side-area-logo
2020/05/27 10:00:00
DAS COMMUNITY ERLEBNIS AUF DER photokina

Halle 5, Stand F-011

anchor_12

Die Premiere auf der photokina: Unter dem Motto „Imaging Friends“ bietet die photokina in Zusammenarbeit mit dem Kreativstudio Pavel Kaplun erstmalig Hobbyfotografen und -filmern die Gelegenheit, ihr liebstes Hobby und ihre Erfahrungen auf einer eigenen Bühne einem breiten Publikum zu präsentieren und sich zu allen Themen des Imagings auszutauschen. Von Anwendern für Anwender – ohne den Profi-Touch, dafür mit jeder Menge Herzblut. Echte Erfahrungsberichte und jede Menge umsetzbarer Tipps, Tricks und Inspirationen für die Foto- und Videopraxis. Das hat es in der Fotobranche noch nicht gegeben!

Wer präsentiert? Schau hier!
anchor_12
Das komplette Programm zum Herunterladen

PDF, 6,2 MB

anchor_12
DAS PROGRAMM - MITTWOCH, 27. MAI
anchor_12
Dieter Seitz

11:00 – 11:30 Uhr. Dieter Seitz
Fotografieren und Filmen auf Motorradreisen

Wer davon träumt, eine Reise auf dem Motorrad zu machen und Familie und Freunden davon zu berichten, aufgepasst: Vieles läuft anders als sonst. Ich diesem Vortrag zeige ich Dir, welche Foto-Ausrüstung sich für die Reise auf dem Motorrad eignet. Was gilt es beim Fotografieren und Filmen unterwegs zu beachten? Wie läuft die Datensicherung und Bildbearbeitung? Konkrete Herausforderungen, konkrete Antworten. Ich zeige Dir auch, wie ich die Ergebnisse präsentiere, denn Familie und Freunde können durchaus unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Markus Schulz

11:30 – 12:00 Uhr. Markus Schulz
Dein Einstieg in die Lost Place Fotografie

Lost Places sind faszinierend – aber es gibt vieles, worauf man achten sollte. Ich erkläre Dir alles, was ich in vielen Jahren Lost Place Fotografie gelernt habe – von kleinen Dingen wie dem Ausleuchten von Räumen für tolle Ergebnisse bis hin zum Urbexer Codex, der sicherstellt, das wir auch in Zukunft Lost Places unberührt fotografieren können.

Michael Ziegann

12:00 – 12:30 Uhr. Michael Ziegann
Wie gut kennst du deine Kamera?

Wer kennt das nicht: Verpasste Momente, misslungene Fotos oder auch das Vergessen der letzten Kameraeinstellung. Wenn uns die Technik vom Motiv ablenkt, hat man oftmals weniger Erfolg. Wer sich mit seiner Kamera auskennt, spart Zeit und macht weniger Fehler – egal, welche Art der Fotografie man ausübt. In diesem Vortrag zeige ich Dir, worauf es ankommt und welche Erfahrungen ich gesammelt habe. Wenn Du Deine Kamera dabei haben solltest, darfst Du gespannt sein: Es gibt Übungen zum Mitmachen!

Georg Randermann

13:00 – 13:30 Uhr. Georg Randermann
Street People – Armut in Cebu City (Philippinen)

Streetfotografie und Street Portraits aus einer anderen Welt. In diesem Vortrag zeige ich Dir Menschen in Asien, die in sozialen Brennpunkten, auf der Straße und auf Mülldeponien leben. Ich nehme Dich mit auf eine Reise durch die Slums einer Millionenstadt und erkläre, wie dort spontane Fotos in denkbar ungünstigen Rahmenbedingungen entstehen, die eine Geschichte erzählen.

Andreas Liesegang

13:30 – 14:00 Uhr. Andreas Liesegang
Luftbildfotografie – technische & rechtliche Herausforderungen in 2020

Ihr kennt diese tollen Luftbilder, ob Städte, Landschaften, Sonnenaufgänge oder mystische Landschaften im Nebel. Was braucht man an Wissen und Technik, um solche hochauflösenden, farbenfrohen Fotos zu machen? Welche Hardware und Software benutzte ich, welche rechtlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen und last but not least: Wie sieht mein Workflow aus, um meine Luftbilder am besten zu präsentieren – ob als normales Foto, als Leinwand an der Wand oder als 360°Panorama im Internet. Ein Vortrag für alle, die den Blick von oben mögen und wissen wollen, wie es geht.

Holger Pechstein

14:00 – 14:30 Uhr. Holger Pechstein
Die Angst vor Photoshop überwinden

Wie oft hört man das: „Photoshop ist mir zu kompliziert – da lasse ich die Finger davon. Mir reicht, was ich habe.“ Ich bin genau so einer. Gewesen. Denn wenn man nicht weiß, was alles möglich ist, kann man es sich auch schwer vorstellen und seine Bilder auch nicht auf ein neues Niveau heben. In diesem Vortrag zeige ich Dir, wie ich nach langer Zeit endlich meinen  Respekt vor Photoshop besiegen konnte und die Software mittlerweile auch das macht, was ich ihr sage. Und wenn ich das kann, kannst Du das auch!

Daniel Frank

15:00 – 15:30 Uhr. Daniel Frank
Das war wohl nix – und wie doch mehr draus wird!

Es gibt so Tage, da will – vermeintlich – nichts Brauchbares vor und durch die Linse oder die Technik spielt nicht mit. Sh*** Happens. Gerade das ist unsere Chance, Kreativität zu beweisen.
In diesem Vortrag zeige ich Dir Anregungen, Möglichkeiten und Techniken, wie aus „Nichts“ vielleicht doch gerade DAS Motiv wird. Für Hobbyfotografen und alle, die das schon mal erlebt haben: „Das war heut wohl nix…“

Wolfgang Tietzen

15:30 – 16:00 Uhr. Wolfgang Tietzen
Fotos mit WOW! präsentieren: Foto-Animationen

Wer kennt das nicht: Man kommt von einer tollen Reise zurück, mit vielen Erlebnissen und tausenden von Bildern im Gepäck. Und jetzt möchte man Freunden und Verwandten davon berichten. Es soll aber genauso besonders sein, wie die Reise besonders war. Wie wäre es mit einem Video, das nur aus Photos besteht? Ich zeige Dir, wie Du Deinen Fotos mit Animationen Leben einhauchen kannst.

Chirly Chantal Hübenthal

16:00 – 16:30 Uhr. Chirly Hübenthal
Fruit Explosion – die kreative Beauty Portrait Serie

Fotoserien sagen mehr als ein einzelnes Bild, verlangen aber ein bewussteres Fotografieren, will man einen einheitlichen Stil, einen roten Faden und eine einheitliche Aussage haben. Ich zeige Dir anhand von „Fruit Explosion“, meiner Beauty Portrait Serie, wie das geht: Von der Bildidee bis hin zur kreativen Umsetzung und Präsentation.

Gerhard Dutschke

16:30 – 17:00 Uhr. Gerhard Dutschke
Der Kreativ-Motor für Fotografen

Ich bin nicht der jüngste und bis vor ein paar Jahren war Fotografie ein Fremdwort für ich. Aber ich bin eines der besten Beispiele dafür, wie man in kürzester Zeit ein Feuer für ein neues Hobby entfachen und sich schnell und kreativ weiterentwickeln kann.
Wenn auch Du Dich in Sachen Fotografie schnell weiterentwickeln möchtest, ist dieser Vortrag das Richtige für Dich, denn ich zeige Dir, was mich motiviert und antreibt. Die gute Nachricht: Du kannst das auch. Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Ausreden.
Vorsicht: Es besteht die Gefahr, dass Du gleich nach dem Vortrag frisch motiviert loslegen möchtest.

Frank Latz

17:00 – 17:30 Uhr. Frank Latz
Fotografieren am, auf und im Meer

Ein Vortrag für alle, die schon immer mal entspannt Fotos unter Wasser schießen wollten – ohne die Angst zu haben, dass die Kamera kaputt geht und alle Bilder verloren sind. Schöne Unterwasserbilder – das geht! Mit dem Smartphone, der Actionkamera oder der herkömmlichen Kamera. Ich zeige, wie es geht. Dazu Tipps und Tricks, wie ich meine Kamera und das Unterwassergehäuse richtig vorbereite, worauf bei Dichtungsringen zu achten ist und welchen Wert auf die Lagerung sowie die Reinigung von Kamera und Gehäuse gelegt werden sollte. Natürlich auch praktische Hinweise, wie die Kamera im Wasser nicht verloren geht, kein Wasser ins Gehäuse eindringt und wie Du die Kamera am besten auf dem Boot und am Strand lagern solltest.

DAS PROGRAMM - DONNERSTAG, 28. MAI
anchor_12
Daniel Frank

10:30 – 11:00 Uhr. Daniel Frank
Das war wohl nix – und wie doch mehr draus wird!

Es gibt so Tage, da will – vermeintlich – nichts Brauchbares vor und durch die Linse oder die Technik spielt nicht mit. Sh*** Happens. Gerade das ist unsere Chance, Kreativität zu beweisen.
In diesem Vortrag zeige ich Dir Anregungen, Möglichkeiten und Techniken, wie aus „Nichts“ vielleicht doch gerade DAS Motiv wird. Für Hobbyfotografen und alle, die das schon mal erlebt haben: „Das war heut wohl nix…“

Wolfgang Tietzen

11:00 – 11:30 Uhr. Wolfgang Tietzen
Fotos mit WOW! präsentieren: Foto-Animationen

Wer kennt das nicht: Man kommt von einer tollen Reise zurück, mit vielen Erlebnissen und tausenden von Bildern im Gepäck. Und jetzt möchte man Freunden und Verwandten davon berichten. Es soll aber genauso besonders sein, wie die Reise besonders war. Wie wäre es mit einem Video, das nur aus Photos besteht? Ich zeige Dir, wie Du Deinen Fotos mit Animationen Leben einhauchen kannst.

Dieter Seitz

11:30 – 12:00 Uhr. Dieter Seitz
Fotografieren und Filmen auf Motorradreisen

Wer davon träumt, eine Reise auf dem Motorrad zu machen und Familie und Freunden davon zu berichten, aufgepasst: Vieles läuft anders als sonst. Ich diesem Vortrag zeige ich Dir, welche Foto-Ausrüstung sich für die Reise auf dem Motorrad eignet. Was gilt es beim Fotografieren und Filmen unterwegs zu beachten? Wie läuft die Datensicherung und Bildbearbeitung? Konkrete Herausforderungen, konkrete Antworten. Ich zeige Dir auch, wie ich die Ergebnisse präsentiere, denn Familie und Freunde können durchaus unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Chirly Chantal Hübenthal

12:00 – 12:30 Uhr. Chirly Hübenthal
Fruit Explosion – die kreative Beauty Portrait Serie

Fotoserien sagen mehr als ein einzelnes Bild, verlangen aber ein bewussteres Fotografieren, will man einen einheitlichen Stil, einen roten Faden und eine einheitliche Aussage haben. Ich zeige Dir anhand von „Fruit Explosion“, meiner Beauty Portrait Serie, wie das geht: Von der Bildidee bis hin zur kreativen Umsetzung und Präsentation.

Georg Randermann

13:00 – 13:30 Uhr. Georg Randermann
Street People – Armut in Cebu City (Philippinen)

Streetfotografie und Street Portraits aus einer anderen Welt. In diesem Vortrag zeige ich Dir Menschen in Asien, die in sozialen Brennpunkten, auf der Straße und auf Mülldeponien leben. Ich nehme Dich mit auf eine Reise durch die Slums einer Millionenstadt und erkläre, wie dort spontane Fotos in denkbar ungünstigen Rahmenbedingungen entstehen, die eine Geschichte erzählen.

Holger Pechstein

13:30 – 14:00 Uhr. Holger Pechstein
Die Angst vor Photoshop überwinden

Wie oft hört man das: „Photoshop ist mir zu kompliziert – da lasse ich die Finger davon. Mir reicht, was ich habe.“ Ich bin genau so einer. Gewesen. Denn wenn man nicht weiß, was alles möglich ist, kann man es sich auch schwer vorstellen und seine Bilder auch nicht auf ein neues Niveau heben. In diesem Vortrag zeige ich Dir, wie ich nach langer Zeit endlich meinen  Respekt vor Photoshop besiegen konnte und die Software mittlerweile auch das macht, was ich ihr sage. Und wenn ich das kann, kannst Du das auch!

Brigitte Nickel-Zeiger

14:00 – 14:30 Uhr. Brigitte Nickel-Zeiger
Afrikas wilde Tiere fotografieren – von der Idee bis zum fertigen Bild

Afrikas Tierwelt ist der Traum eines jeden Fotografen. Das Abenteuer „Wildlife“ birgt viele Herausforderungen. Ich zeige Dir, wie Du sie meistern kannst. Das fängt bei Deinem „Afrika-Rucksack“ an und reicht bis hin zur Beobachtung der Tiere und der wahl des richtigen Spots. Das Ergebnis: Einzigartige Erlebnisse.

Gerhard Dutschke

14:30 – 15:00 Uhr. Gerhard Dutschke
Der Kreativ-Motor für Fotografen

Ich bin nicht der jüngste und bis vor ein paar Jahren war Fotografie ein Fremdwort für ich. Aber ich bin eines der besten Beispiele dafür, wie man in kürzester Zeit ein Feuer für ein neues Hobby entfachen und sich schnell und kreativ weiterentwickeln kann.
Wenn auch Du Dich in Sachen Fotografie schnell weiterentwickeln möchtest, ist dieser Vortrag das Richtige für Dich, denn ich zeige Dir, was mich motiviert und antreibt. Die gute Nachricht: Du kannst das auch. Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Ausreden.
Vorsicht: Es besteht die Gefahr, dass Du gleich nach dem Vortrag frisch motiviert loslegen möchtest.

Frank Latz

15:00 – 15:30 Uhr. Frank Latz
Fotografieren am, auf und im Meer

Ein Vortrag für alle, die schon immer mal entspannt Fotos unter Wasser schießen wollten – ohne die Angst zu haben, dass die Kamera kaputt geht und alle Bilder verloren sind. Schöne Unterwasserbilder – das geht! Mit dem Smartphone, der Actionkamera oder der herkömmlichen Kamera. Ich zeige, wie es geht. Dazu Tipps und Tricks, wie ich meine Kamera und das Unterwassergehäuse richtig vorbereite, worauf bei Dichtungsringen zu achten ist und welchen Wert auf die Lagerung sowie die Reinigung von Kamera und Gehäuse gelegt werden sollte. Natürlich auch praktische Hinweise, wie die Kamera im Wasser nicht verloren geht, kein Wasser ins Gehäuse eindringt und wie Du die Kamera am besten auf dem Boot und am Strand lagern solltest.

Ruediger vom Brocke

15:30 – 16:00 Uhr. Ruediger vom Brocke
Hinterhältige Streetfotografie

Ein Vortrag für alle, die sich mal eine ganz andere Ausrichtung von Streetfotografie aufzeigen und sich dabei unterhalten lassen möchten. Wie verhalten sich Menschen, wenn sie abgelenkt und dabei unbemerkt fotografiert werden. Ein wenig hinterhältiges Fotografieren, was sich aber positiv ausdrückt und sich nicht negativ bzw. sensationslustig darstellt. In meinem Vortrag zeige ich die Ergebnisse dieses Streetfotografie-Projekts. Wie genau ich das angestellt habe, wird hier noch nicht verraten.

Benjamin Müller-Suiter

16:00 – 16:30 Uhr. Benjamin Müller-Suiter
The South-West – Bildbearbeitung für unterwegs

„Hi everybody!“, wie wir es oft als Begrüßung auf unsere Reise durch den Süd-Westen der USA hören durften. Unser dreiwöchiger Trip startete in Denver und ging über viele beeindruckende Stationen in die Stadt der Engel, Los Angeles. Als ambitionierter Hobby Fotograf durfte natürlich meine Kamera nicht fehlen und ich wollte meine Bilder schnell und am selben Ort der Aufnahme mit Freunden, Familie und der Welt teilen. Ich habe jeden Abend ein Teil der Bilder auf mein Smartphone übertragen und bearbeitet. Wie das geht und die Ergebnisse präsentiere ich euch mit Freude und nehme euch mit auf unsere Reise.

Christian Ladwig

16:30 – 17:00 Uhr. Christian Ladwig
Fotografieren bei Dämmerung und Dunkelheit

Fotos bei Dämmerung oder Dunkelheit sind toll! Aber sie sind nicht so leicht zu machen. Welches Equipment – vom Smarthpone über APS-C bis hin zum Vollformat – braucht man für top-Ergebnisse und wie geht man vor? Wie bearbeitet man solche Fotos, nachdem sie geschossen worden sind? Ein Vortrag ideal für Einsteiger und alle, die sich mit diesem Thema näher befassen möchten.

Andreas Liesegang

17:00 – 17:30 Uhr. Andreas Liesegang
Luftbildfotografie – technische & rechtliche Herausforderungen in 2020

Ihr kennt diese tollen Luftbilder, ob Städte, Landschaften, Sonnenaufgänge oder mystische Landschaften im Nebel. Was braucht man an Wissen und Technik, um solche hochauflösenden, farbenfrohen Fotos zu machen? Welche Hardware und Software benutzte ich, welche rechtlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen und last but not least: Wie sieht mein Workflow aus, um meine Luftbilder am besten zu präsentieren – ob als normales Foto, als Leinwand an der Wand oder als 360°Panorama im Internet. Ein Vortrag für alle, die den Blick von oben mögen und wissen wollen, wie es geht.

Alexander Klarmann

17:30 – 18:00 Uhr. Alexander Klarmann
Betreten auf eigene Gefahr – Lost Places

Bitte nicht nachmachen: „Urbex“ (Urban Exploration) sowie die Lost Place Fotografie existieren in einer rechtlichen Grauzone. Weltweit interessiert sich eine wachsende Community für die vergessenen Orte. Mehr als 600 solcher Lost Places vereine ich auf einer eigens angelegten Karte. Nach ca. 5 Jahren sind laut Karte immerhin über 10 Prozent der Orte besucht. Zeit für einen Rückblick. Neben Einblicken aus meinen Touren gebe ich einen Überblick über wichtige Basics und mögliche Herangehensweisen in der Lost Place Fotografie. Dazu jede Menge praktische Tipps für einen sicheren Umgang mit unerwarteten Situationen.

DAS PROGRAMM - FREITAG, 29. MAI
anchor_12
Daniel Frank

10:30 – 11:00 Uhr. Daniel Frank
Das war wohl nix – und wie doch mehr draus wird!

Es gibt so Tage, da will – vermeintlich – nichts Brauchbares vor und durch die Linse oder die Technik spielt nicht mit. Sh*** Happens. Gerade das ist unsere Chance, Kreativität zu beweisen.
In diesem Vortrag zeige ich Dir Anregungen, Möglichkeiten und Techniken, wie aus „Nichts“ vielleicht doch gerade DAS Motiv wird. Für Hobbyfotografen und alle, die das schon mal erlebt haben: „Das war heut wohl nix…“

Wolfgang Tietzen

11:00 – 11:30 Uhr. Wolfgang Tietzen
Fotos mit WOW! präsentieren: Foto-Animationen

Wer kennt das nicht: Man kommt von einer tollen Reise zurück, mit vielen Erlebnissen und tausenden von Bildern im Gepäck. Und jetzt möchte man Freunden und Verwandten davon berichten. Es soll aber genauso besonders sein, wie die Reise besonders war. Wie wäre es mit einem Video, das nur aus Photos besteht? Ich zeige Dir, wie Du Deinen Fotos mit Animationen Leben einhauchen kannst.

Michael Brietzke

11:30 – 12:00 Uhr. Michael Brietzke
Mit offenen Augen durch Städte und Metropolen – von Wasserflaschen, Spiegelungen und Perspektiven

Als Hobbyfotograf kann man sich in Städten und Metropolen austoben. Überall gibt es etwas zu entdecken – wenn man genau hinschaut. Seit ersten Workshop mit Pavel und Miho vor drei Jahren in Dresden lässt mich das Thema nicht mehr los. Neue Perspektiven, Spiegelungen, goldene Stunde, blaue Stunde und so viel mehr! In meinem Vortrag nehme ich Dich mit auf einen kunterbunten Streifzug durch Metropolen und Städte und zeige Dir, wie auch Du solche Fotos machen kannst.

Dieter Seitz

12:00 – 12:30 Uhr. Dieter Seitz
Fotografieren und Filmen auf Motorradreisen

Wer davon träumt, eine Reise auf dem Motorrad zu machen und Familie und Freunden davon zu berichten, aufgepasst: Vieles läuft anders als sonst. Ich diesem Vortrag zeige ich Dir, welche Foto-Ausrüstung sich für die Reise auf dem Motorrad eignet. Was gilt es beim Fotografieren und Filmen unterwegs zu beachten? Wie läuft die Datensicherung und Bildbearbeitung? Konkrete Herausforderungen, konkrete Antworten. Ich zeige Dir auch, wie ich die Ergebnisse präsentiere, denn Familie und Freunde können durchaus unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Elias Matthias Gottesbühren

12:30 – 13:00 Uhr. Elias & Matthias Gottesbühren
Fotografieren für Teens. Keine Ahnung? Kein Problem!

Du findest die Fotografie cool und wolltest schon immer mal damit anfangen? Sei kreativ und trau dich! Du musst nur experimentierfreudig sein. Wir zeigen dir den Einstieg weg vom „knipsen“ hin zum fotografieren.
Elias ist 11, fotografiert seit Januar mit einer Spiegelreflexkamera im manuellen Modus und weiß fast noch nichts über den Zusammenhang zwischen Blende, Belichtungszeit, ISO und Brennweite.
Aber er hat Ideen, welches Motiv er fotografieren möchte, ist kreativ bei der Bildkomposition und orientiert sich am Belichtungsmesser der Kamera. Das reicht völlig.
Elias berichtet anhand einiger seiner bisherigen Bilder über die ersten Schritte auf den Weg in die Fotografie und lädt dich ein, ihn auf Besserknipsen.de zu begleiten.

Holger Pechstein

13:00 – 13:30 Uhr. Holger Pechstein
Die Angst vor Photoshop überwinden

Wie oft hört man das: „Photoshop ist mir zu kompliziert – da lasse ich die Finger davon. Mir reicht, was ich habe.“ Ich bin genau so einer. Gewesen. Denn wenn man nicht weiß, was alles möglich ist, kann man es sich auch schwer vorstellen und seine Bilder auch nicht auf ein neues Niveau heben. In diesem Vortrag zeige ich Dir, wie ich nach langer Zeit endlich meinen  Respekt vor Photoshop besiegen konnte und die Software mittlerweile auch das macht, was ich ihr sage. Und wenn ich das kann, kannst Du das auch!

Brigitte Nickel-Zeiger

13:30 – 14:00 Uhr. Brigitte Nickel-Zeiger
Afrikas wilde Tiere fotografieren – von der Idee bis zum fertigen Bild

Afrikas Tierwelt ist der Traum eines jeden Fotografen. Das Abenteuer „Wildlife“ birgt viele Herausforderungen. Ich zeige Dir, wie Du sie meistern kannst. Das fängt bei Deinem „Afrika-Rucksack“ an und reicht bis hin zur Beobachtung der Tiere und der wahl des richtigen Spots. Das Ergebnis: Einzigartige Erlebnisse.

Gerhard Dutschke

14:00 – 14:30 Uhr. Gerhard Dutschke
Der Kreativ-Motor für Fotografen

Ich bin nicht der jüngste und bis vor ein paar Jahren war Fotografie ein Fremdwort für ich. Aber ich bin eines der besten Beispiele dafür, wie man in kürzester Zeit ein Feuer für ein neues Hobby entfachen und sich schnell und kreativ weiterentwickeln kann.
Wenn auch Du Dich in Sachen Fotografie schnell weiterentwickeln möchtest, ist dieser Vortrag das Richtige für Dich, denn ich zeige Dir, was mich motiviert und antreibt. Die gute Nachricht: Du kannst das auch. Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Ausreden.
Vorsicht: Es besteht die Gefahr, dass Du gleich nach dem Vortrag frisch motiviert loslegen möchtest.

Tim Quednau

14:30 – 15:00 Uhr. Tim Quednau
Knips die Kids – kreative Fotos aus dem Kinderalltag

Ein Kinderfoto mit süßem Grinsen ist sicherlich schön – aber da geht noch so viel mehr! Jeder Street-, Landschafts- oder auch Makrofotograf kann seine fotografischen Stilmittel mit auf ein besonderes Kinderfoto bringen. Interessante Situationen, die kreativ umgesetzt werden wollen, gibt es jeden Tag und überall. Ich zeige Dir, wie es geht.

Philipp Straßburger

15:00 – 15:30 Uhr. Philipp Straßburger
Tipps & Tricks für Reise-Foto-Buch-Fotografie

Du willst Tipps und Trick zur Reisefotografie kennenlernen? Du willst ein Fotobuch erstellen und fragst Dich, wie Du die einzelnen Seiten am besten erstellst? Du willst Deine Betrachter mit auf Deine Reise nehmen? Wenn Du eine oder mehrere dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, dann würde ich mich sehr freuen, Dich bei meinem Vortrag begrüßen zu dürfen. All das zuvor Genannte stelle ich Dir am spannenden Beispiel eines China-Austausches vor.

Alexander Klarmann

15:30 – 16:00 Uhr. Alexander Klarmann
Betreten auf eigene Gefahr – Lost Places

Bitte nicht nachmachen: „Urbex“ (Urban Exploration) sowie die Lost Place Fotografie existieren in einer rechtlichen Grauzone. Weltweit interessiert sich eine wachsende Community für die vergessenen Orte. Mehr als 600 solcher Lost Places vereine ich auf einer eigens angelegten Karte. Nach ca. 5 Jahren sind laut Karte immerhin über 10 Prozent der Orte besucht. Zeit für einen Rückblick. Neben Einblicken aus meinen Touren gebe ich einen Überblick über wichtige Basics und mögliche Herangehensweisen in der Lost Place Fotografie. Dazu jede Menge praktische Tipps für einen sicheren Umgang mit unerwarteten Situationen.

Michael Ziegann

16:00 – 16:30 Uhr. Michael Ziegann
Wie gut kennst du deine Kamera?

Wer kennt das nicht: Verpasste Momente, misslungene Fotos oder auch das Vergessen der letzten Kameraeinstellung. Wenn uns die Technik vom Motiv ablenkt, hat man oftmals weniger Erfolg. Wer sich mit seiner Kamera auskennt, spart Zeit und macht weniger Fehler – egal, welche Art der Fotografie man ausübt. In diesem Vortrag zeige ich Dir, worauf es ankommt und welche Erfahrungen ich gesammelt habe. Wenn Du Deine Kamera dabei haben solltest, darfst Du gespannt sein: Es gibt Übungen zum Mitmachen!

Manfred Ewald

16:30 – 17:00 Uhr. Manfred Ewald
GANZ WEIT UNTEN – Fußball in der 11. Liga

„GANZ WEIT UNTEN“ ist das Portrait einer Fußball-Mannschaft, die in der alleruntersten Liga spielt. Die Fotos vom ASV Buchenbühl aus Nürnberg zeigen, wie es in der B-Klasse wirklich zugeht. Authentische, ungestellte Fotos von Spielen, vom Training, aus der Kabine, aus dem Vereinsheim zeigen die sportliche Action, aber vor allem intime Momente und echte Emotionen auf und abseits des Rasens. Das fast fünfmonatige Langzeitprojekt gipfelte schließlich in einem Buch, dem 108-seitigen Bildband „GANZ WEIT UNTEN“. Dieser Vortrag ist eine Anregung, selbst mal gewohntes Terrain zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren oder selbst mal ein größeres, länger dauerndes Thema in Angriff zu nehmen.

Andreas Groth

17:00 – 17:30 Uhr. Andreas Groth
Menschen mit Behinderung: Fotografische Inklusion

In diesem Vortrag gebe ich Dir Einblicke in eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Lass Dich berühren von ehrlichen Momenten und Emotionen, die mit der Kamera verewigt wurden. Ein Vortrag für alle Menschen, denen Inklusion nicht nur ein Fremdwort ist.

DAS PROGRAMM - SAMSTAG, 30. MAI
anchor_12
Elias Matthias Gottesbühren

10:30 – 11:00 Uhr. Elias & Matthias Gottesbühren
Fotografieren für Teens. Keine Ahnung? Kein Problem!

Du findest die Fotografie cool und wolltest schon immer mal damit anfangen? Sei kreativ und trau dich! Du musst nur experimentierfreudig sein. Wir zeigen dir den Einstieg weg vom „knipsen“ hin zum fotografieren.
Elias ist 11, fotografiert seit Januar mit einer Spiegelreflexkamera im manuellen Modus und weiß fast noch nichts über den Zusammenhang zwischen Blende, Belichtungszeit, ISO und Brennweite.
Aber er hat Ideen, welches Motiv er fotografieren möchte, ist kreativ bei der Bildkomposition und orientiert sich am Belichtungsmesser der Kamera. Das reicht völlig.
Elias berichtet anhand einiger seiner bisherigen Bilder über die ersten Schritte auf den Weg in die Fotografie und lädt dich ein, ihn auf Besserknipsen.de zu begleiten.

Manfred Ewald

11:00 – 11:30 Uhr. Manfred Ewald
GANZ WEIT UNTEN – Fußball in der 11. Liga

„GANZ WEIT UNTEN“ ist das Portrait einer Fußball-Mannschaft, die in der alleruntersten Liga spielt. Die Fotos vom ASV Buchenbühl aus Nürnberg zeigen, wie es in der B-Klasse wirklich zugeht. Authentische, ungestellte Fotos von Spielen, vom Training, aus der Kabine, aus dem Vereinsheim zeigen die sportliche Action, aber vor allem intime Momente und echte Emotionen auf und abseits des Rasens. Das fast fünfmonatige Langzeitprojekt gipfelte schließlich in einem Buch, dem 108-seitigen Bildband „GANZ WEIT UNTEN“. Dieser Vortrag ist eine Anregung, selbst mal gewohntes Terrain zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren oder selbst mal ein größeres, länger dauerndes Thema in Angriff zu nehmen.

Gerhard Dutschke

11:30 – 12:00 Uhr. Gerhard Dutschke
Der Kreativ-Motor für Fotografen

Ich bin nicht der jüngste und bis vor ein paar Jahren war Fotografie ein Fremdwort für ich. Aber ich bin eines der besten Beispiele dafür, wie man in kürzester Zeit ein Feuer für ein neues Hobby entfachen und sich schnell und kreativ weiterentwickeln kann.
Wenn auch Du Dich in Sachen Fotografie schnell weiterentwickeln möchtest, ist dieser Vortrag das Richtige für Dich, denn ich zeige Dir, was mich motiviert und antreibt. Die gute Nachricht: Du kannst das auch. Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Ausreden.
Vorsicht: Es besteht die Gefahr, dass Du gleich nach dem Vortrag frisch motiviert loslegen möchtest.

Bernhard Labestin

12:30 – 13:00 Uhr. Bernhard Labestin
Achtsamkeitsfotografie: Bilder als Medizin

Fotos von Medizin – ein nahezu alltäglicher Anblick. Aber: Fotos als Medizin? Ich, Ingenieur in der Medizintechnikbranche und Fotograf, zeige Dir, wie und in welchem Wirkungsbereich Fotografie einen heilenden Effekt hat. Aus eigener Erfahrung heraus erkläre ich Dir, wie mithilfe der Fotografie ein Burn Out oder eine Depression überwunden bzw. vermieden werden kann. Es liegt an uns, ob wir uns auf das größte Abenteuer, das Abenteuer Leben ausrichten oder nicht. Dafür ist es nicht so wichtig, die Grenzen ferner Länder zu überschreiten, sondern vielmehr die Grenzen in uns selbst. In meinem Vortrag zeige ich Dir, wie sich das in Fotos widerspiegeln kann.

Martin Hoefft

13:00 – 13:30 Uhr. Martin Hoefft
Kreativ unterwegs mit dem Smartphone

Ist Dir das auch schon passiert? Ein toller Moment und Deine Kamera liegt zuhause. Kann das Smartphone eine Alternative sein? Kann es. Nicht immer, aber immer öfter. Ich zeige Dir anhand vieler Beispiele, was wann möglich ist und wie Du mit der Bildbearbeitung am Smartphone beeindruckende Resultate erzielst.

Tim Quednau

13:30 – 14:00 Uhr. Tim Quednau
Knips die Kids – kreative Fotos aus dem Kinderalltag

Ein Kinderfoto mit süßem Grinsen ist sicherlich schön – aber da geht noch so viel mehr! Jeder Street-, Landschafts- oder auch Makrofotograf kann seine fotografischen Stilmittel mit auf ein besonderes Kinderfoto bringen. Interessante Situationen, die kreativ umgesetzt werden wollen, gibt es jeden Tag und überall. Ich zeige Dir, wie es geht.

Philipp Straßburger

14:00 – 14:30 Uhr. Philipp Straßburger
Tipps & Tricks für Reise-Foto-Buch-Fotografie

Du willst Tipps und Trick zur Reisefotografie kennenlernen? Du willst ein Fotobuch erstellen und fragst Dich, wie Du die einzelnen Seiten am besten erstellst? Du willst Deine Betrachter mit auf Deine Reise nehmen? Wenn Du eine oder mehrere dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, dann würde ich mich sehr freuen, Dich bei meinem Vortrag begrüßen zu dürfen. All das zuvor Genannte stelle ich Dir am spannenden Beispiel eines China-Austausches vor.

Brigitte Nickel-Zeiger

14:30 – 15:00 Uhr. Brigitte Nickel-Zeiger
Afrikas wilde Tiere fotografieren – von der Idee bis zum fertigen Bild

Afrikas Tierwelt ist der Traum eines jeden Fotografen. Das Abenteuer „Wildlife“ birgt viele Herausforderungen. Ich zeige Dir, wie Du sie meistern kannst. Das fängt bei Deinem „Afrika-Rucksack“ an und reicht bis hin zur Beobachtung der Tiere und der wahl des richtigen Spots. Das Ergebnis: Einzigartige Erlebnisse.

Anke Grau

15:00 – 15:30 Uhr. Anke Grau
„Mich laust der Affe!“ – Inspiration Menschenaffen als Porträt und im Composing

Ich möchte mit Dir meine Faszination für Menschenaffen teilen: Wann und wie ich sie fotografiere und was ich aus meinen Fotos mache. Ich zeige, wie ich sie in ausdrucksstarke Porträts verwandle, für Formen des interaktiven Storytellings nutze oder in Composings einbinde.

Michael Ziegann

15:30 – 16:00 Uhr. Michael Ziegann
Wie gut kennst du deine Kamera?

Wer kennt das nicht: Verpasste Momente, misslungene Fotos oder auch das Vergessen der letzten Kameraeinstellung. Wenn uns die Technik vom Motiv ablenkt, hat man oftmals weniger Erfolg. Wer sich mit seiner Kamera auskennt, spart Zeit und macht weniger Fehler – egal, welche Art der Fotografie man ausübt. In diesem Vortrag zeige ich Dir, worauf es ankommt und welche Erfahrungen ich gesammelt habe. Wenn Du Deine Kamera dabei haben solltest, darfst Du gespannt sein: Es gibt Übungen zum Mitmachen!

MIchael Grobe

16:00 – 16:30 Uhr. Michael Grobe
Das Auge – eine Frage des Blickwinkels

Das Fotografieren unserer Augen bzw. unserer Iris ist einer der aktuellen fotografischen Trends. Ich zeige Dir, wie auch Du tolle Irisfotos aufnehmen kannst. Von den Grundlagen der Makrofotografie, über die notwendige Ausstattung, meiner Arbeitsweise bis hin zur Retusche wird alles behandelt. Lass Dich von der Welt der Irisfotografie faszinieren.

Markus Schulz

16:30 – 17:00 Uhr. Markus Schulz
Dein Einstieg in die Lost Place Fotografie

Lost Places sind faszinierend – aber es gibt vieles, worauf man achten sollte. Ich erkläre Dir alles, was ich in vielen Jahren Lost Place Fotografie gelernt habe – von kleinen Dingen wie dem Ausleuchten von Räumen für tolle Ergebnisse bis hin zum Urbexer Codex, der sicherstellt, das wir auch in Zukunft Lost Places unberührt fotografieren können.

Christian Ladwig

17:00 – 17:30 Uhr. Andreas Liesegang
Luftbildfotografie – technische & rechtliche Herausforderungen in 2020

Ihr kennt diese tollen Luftbilder, ob Städte, Landschaften, Sonnenaufgänge oder mystische Landschaften im Nebel. Was braucht man an Wissen und Technik, um solche hochauflösenden, farbenfrohen Fotos zu machen? Welche Hardware und Software benutzte ich, welche rechtlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen und last but not least: Wie sieht mein Workflow aus, um meine Luftbilder am besten zu präsentieren – ob als normales Foto, als Leinwand an der Wand oder als 360°Panorama im Internet. Ein Vortrag für alle, die den Blick von oben mögen und wissen wollen, wie es geht.

Holger Pechstein

17:30 – 18:00 Uhr. Holger Pechstein
Die Angst vor Photoshop überwinden

Wie oft hört man das: „Photoshop ist mir zu kompliziert – da lasse ich die Finger davon. Mir reicht, was ich habe.“ Ich bin genau so einer. Gewesen. Denn wenn man nicht weiß, was alles möglich ist, kann man es sich auch schwer vorstellen und seine Bilder auch nicht auf ein neues Niveau heben. In diesem Vortrag zeige ich Dir, wie ich nach langer Zeit endlich meinen  Respekt vor Photoshop besiegen konnte und die Software mittlerweile auch das macht, was ich ihr sage. Und wenn ich das kann, kannst Du das auch!